Die neuesten Behandlungen für die häufigsten Probleme, unter denen Männer über 50 leiden

Gesundheitsprobleme, auf die Männer über 50 achten müssen

Fünf Jahrzehnte machen ein halbes Jahrhundert aus und wenn Sie Ihren 50. Geburtstag feiern, wissen Sie, dass Sie einen Meilenstein erreicht haben. Geburtstag feiern, wissen Sie, dass Sie einen Meilenstein erreicht haben. Der Anlass erfordert ein Schulterklopfen, wenn Sie bei guter körperlicher Gesundheit sind. Allerdings müssen Sie bei der Feier Ihres fünfzigsten Geburtstags auch auf einige gesundheitliche Probleme achten, denn schließlich werden Sie nicht jeden Tag jünger.

Fünfzig zu sein bedeutet, dass Sie die Grenze zwischen jung und alt überschritten haben. Wo Sie einige ernsthafte Lebenskilometer zurückgelegt haben, bedeutet es auch, dass Ihr Körper seine Höhen und Tiefen erlebt hat.  Im Allgemeinen vermeiden Männer den Gang zum Arzt, es sei denn, es ist ein Zwang. Etwa 38 Prozent der Männer geben zu, bei extremer Krankheit eine Klinik aufzusuchen, und zwar dann, wenn die Symptome nicht von alleine verschwinden.

Die Tatsache, dass Männer Routineuntersuchungen vermeiden und sich vor Arztbesuchen wegducken, ist ein riskantes Verhalten. Es ist gleichzeitig bedauerlich, weil viele dieser Erkrankungen, unter denen Männer leiden, bei rechtzeitiger Diagnose vermeidbar wären.

Warum ist es für Männer über 50 wichtig, gesundheitsbewusst zu sein?

Männer über den großen Fünf-Oh müssen dafür sorgen, dass ihr Körper auf einige Erkrankungen untersucht wird, die auf der Lauer liegen könnten. Männer sind anfällig für chronische Krankheiten, die für ihr Alter geschlechtsspezifisch sind. Wo die familiäre und persönliche Geschichte und Lebensstil-Routinen beitragen, spielt auch der sich verändernde Spiegel des Hormons Testosteron seine Rolle.

Hier sind einige Gesundheitsprobleme, die Männer über fünfzig durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen im Auge behalten sollten.

  1. Krebs

Bestimmte Arten von Krebs sind bei Männern häufiger anzutreffen. Dazu gehören Krebserkrankungen des Dickdarms, der Lunge, der Prostata, der Hoden und der Haut. Prostatakrebs ist der häufigste, während Lungenkrebs die häufigste krebsbedingte Todesursache bei Männern ist.

Lungenkrebs wird fast immer mit dem Rauchen in Verbindung gebracht, während Prostatakrebs symptomatisch wächst und meist erst in den letzten Stadien diagnostiziert wird oder möglicherweise gar nicht diagnostiziert wird. Es gibt einen Impfstoff gegen humane Papillomviren (HPV), die bei Männern Krebs verursachen. In all diesen Fällen können entweder eine frühzeitige Diagnose, Änderungen des Lebensstils oder der Impfstoff das Krankheitsrisiko verhindern oder verringern.

  1. Herzerkrankungen

Etwa 25 Prozent der Männer sterben in den USA an Herzkrankheiten, und von diesen stirbt die Hälfte einen plötzlichen Tod ohne vorherige Anzeichen und Symptome einer Herzkrankheit. Frühes Screening und die Erkennung von ursächlichen Faktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen können diese alarmierenden Zahlen verringern. Dazu gehört die Erkennung von Faktoren wie Bluthochdruck, Cholesterin- und Zuckerwerte. Die Identifizierung und Beseitigung von Risikofaktoren wie Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, Bewegungsmangel und ungesunde Ernährungsgewohnheiten kann viele Leben retten.

  1. Sexuelle Gesundheit

Eine abnehmende sexuelle Gesundheit ist oft eine Ursache für Angst und Depression bei Männern über fünfzig. Der sinkende Testosteronspiegel beeinflusst den Sexualtrieb und wirkt sich auf die Fruchtbarkeit bei Männern über fünfzig aus. Zustände wie erektile Dysfunktion deuten auf eine geringe sexuelle Ausdauer hin und dienen als rotes Tuch für ernsthafte Herzerkrankungen.

  1. Diabetes

Gesundheitsexperten empfehlen ein frühzeitiges Screening auf Diabetes bei Männern, da es die Hauptursache für viele gesundheitliche Komplikationen ist. Die rechtzeitige Diagnose von Diabetes kann Männer dazu ermutigen, ihren Lebensstil zu ändern. Solche Maßnahmen helfen, chronische Krankheitsprozesse frühzeitig abzuwehren.

Die Fünfziger bringen die Midlife-Crisis mit sich, in der Männer beginnen können, alt zu denken und zu handeln. Es gibt jedoch keinen Grund, warum sich das Männervolk auf einer Abwärtsreise befinden sollte. Wenn sie auf grundlegende Aspekte des Lebens achten, wie gesunde Ernährung, ein wenig Bewegung, das Vermeiden von Medikamenten und das Weglassen unnötiger Nahrungsergänzungsmittel, können sie sich fit wie ein Turnschuh halten. Die Bedeutung von Vorsorge und Früherkennung kann jedoch nicht genug betont werden. Das Übersehen gesellschaftlicher Tabus und Etikettierungen und die Durchführung von Routineuntersuchungen können helfen, geschlechtsspezifische Krankheiten zu erkennen. Solche Maßnahmen tragen wesentlich dazu bei, ein gesundes Leben für Männer über fünfzig zu erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4Steps4Lifestyle eBook​

Here’s our recommended lifestyle eBook that feature stories of Mind, Body, Health and Wealth

DO YOU WANT TO BE HEALTHY?

Join us on our journey and become a part of our diverse and growing team.