4 Entspannende Tees für Langsam-Leben

4 Relaxing Teas for Slow-living by 4steps4

Tees haben eine Menge von Vorteilen für den Körper. Es gibt verschiedene Tees für verschiedene Zwecke – für besseren Schlaf, zur Entspannung, bei Angstzuständen, für die Verdauung, usw. Die Art von Tees, die wir heute angehen werden, sind diejenigen, die Sie für das langsame Leben trinken können.

Kamillentee

Dies ist einer der bekanntesten Tees auf der ganzen Welt. Einer der Gründe, warum dieser besondere Tee beliebt ist, ist seine gesundheitlichen Vorteile. Kamille ist reichlich vorhanden in Asien, Europa, Afrika, und heutzutage auch in Nordamerika populär werden.

Die Kamille ist eine Pflanze, die dem Gänseblümchen ähnlich ist. Es ist weit verbreitet als Kräutertee wegen seiner verschiedenen bewährten medizinischen Wirkungen für Jahrhunderte jetzt verwendet. Es gibt zwei Sorten von Kamille, die im Tee verwendet werden – die deutsche Kamille und die römische Kamille. Obwohl man sagt, dass die Kamille sehr vorteilhaft für unseren Körper ist, kann es bei zu viel Einnahme einige Nebenwirkungen geben. Einige Studien haben jedoch gezeigt, dass Kamille so gut wie sicher zu trinken ist. Wenn Sie sicher gehen wollen, können Sie Ihren persönlichen Arzt zuerst konsultieren, bevor Sie einen Tee einnehmen, den Sie für gut halten.

Einige Vorteile von Kamillentee

-Stress reduzieren

Kamille ist bekannt für seine entspannenden Eigenschaften und es wird angenommen, dass sie hilft, Stress zu reduzieren. Aus dem Grund, dass dieser Tee kann natürlich die Stresshormone in Ihrem Körper freisetzen, die Serotonin ist. Es entspannt die Muskelspannung, die verursacht, dass man gestresst wird.

-Hilfe bei der Schlafqualität

Da es geglaubt wird, um entspannende Eigenschaften haben, Dieser Tee ist immer bekannt, Schlaflosigkeit zu behandeln. Es gibt mehrere Tests und Forschungen in dieser Angelegenheit durchgeführt, und einige haben bereits seine Auswirkungen bewiesen. In einem der Pflegeheime, in denen die Studie durchgeführt wurde, haben die Menschen, die Kamille genommen haben, die Qualität des Schlafes verbessert.

Rosentee

Es gibt Rosen, die wirklich essbar sind und einige von ihnen werden für Tee verwendet. Es gibt auch einige, die als ätherische Öle verwendet werden.

Rosentee ist vielleicht nicht so bekannt wie Kamillentee, aber auch dieser soll sehr förderlich für unsere Gesundheit sein. Das Trinken von Rose soll seinen Ursprung in Südostasien, in China, haben, weil sie es für medizinische Zwecke verwendeten. Wie der Kamillentee ist auch die medizinische Hilfe des Rosentees seit Jahren bekannt. Allerdings sind nicht alle der besagten medizinischen Zwecke von Rosentee von der Wissenschaft unterstützt.

Einige Vorteile von Rosentee

– Hilft bei Entspannung und Stimmungsschub

Rosentee hat auch eine beruhigende Wirkung, die ihn perfekt zur Entspannung macht. Es wird auch angenommen, dass er eine Wirkung hat, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen. Allerdings ist es nicht vollständig von der Wissenschaft unterstützt, aber es gibt Menschen, die glauben, dass dies eine positive Wirkung auf Menschen mit Traurigkeit hat.

– Hilft bei der Verbesserung der Schlafqualität

Rosentee wird ein natürliches Beruhigungsmittel nachgesagt, das die Qualität des Schlafes verbessert und Müdigkeit reduziert. Das Aroma von Rosentee soll der Grund für seine entspannende Wirkung sein. Er beruhigt den Geist und hebt die Stimmung vor dem Schlafengehen.

– Hilft bei Menstruationsschmerzen

Einer der Gründe, warum wir Mädchen Unwohlsein haben, ist das monatliche prämenstruelle Syndrom. Mit Menstruationskrämpfen ist nicht zu spaßen, alles schmerzt. Wer nicht gerne Medikamente einnimmt, entscheidet sich für ein natürliches Mittel wie Rosentee. Da diese angeblich Menstruationsschmerzen Krämpfe zu reduzieren.

Pfefferminztee

Genau wie die Kamille ist auch der Pfefferminztee eine der beliebtesten Teesorten. Die Pfefferminze wächst fast überall, meist in den Gärten und in unserem eigenen Garten. Allerdings ist es natürlich in Europa und Nord-Amerika gefunden.

Es wird angenommen, dass der Ursprung der Verwendung von Pfefferminze für verschiedene medizinische Zwecke in England liegt. Die frühe Verwendung von Pfefferminze ist zur Bekämpfung von Übelkeit, Erbrechen und Infektionen. Mit ihren kühlenden Eigenschaften wird sie in der Regel zur Beruhigung Ihrer verspannten Muskeln verwendet.

Einige Vorteile von Pfefferminztee

– Entspannt Körper und Geist

Es gibt mehrere Untersuchungen, die diese Aussage unterstützen. Es wird geglaubt, um den Stress und Müdigkeit auf Ihrem Geist und Körper zu mindern, die Sie dazu bringt, den Zustand der Ruhe zu erreichen. Pfefferminze ist am besten zu trinken, ob es heiß oder kalt ist.

– Hilft, Kopfschmerzen zu reduzieren

Einige Produkte, seien es ätherische Öle oder Balsame, verwenden tatsächlich Pfefferminz. Die beruhigende Wirkung von ihr hilft, die Spannung in Ihrem Kopf zu verringern, die Sie verursacht, um Kopfschmerzen zu haben. Also, das nächste Mal, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie einen Spannungskopfschmerz oder Migräne haben, versuchen Sie, einen Pfefferminztee zu machen oder Pfefferminzbalsame zu verwenden, um Ihre Schmerzen zu lindern.

– Hilft, das Immunsystem zu stärken

Pfefferminztee hat natürliche antimikrobielle Eigenschaften, die helfen, Ihren Körper gegen verschiedene Arten von Viren und Krankheiten zu schützen. Dies ist auch der Grund, warum einige Pfefferminztee verwenden, um einen aufkommenden Husten und eine Erkältung zu verhindern.

Matcha-Tee

Matcha ist heutzutage zu einer der bekanntesten Geschmacksrichtungen auf der ganzen Welt geworden. Ob für Getränke, Milchkaffee, Kuchen oder andere Desserts, es taucht wirklich in der Popularität auf. Die Verwendung von Matcha-Tee gibt es schon seit Jahrhunderten, und sie begann in China.

Während einige den Geschmack nicht mögen, hat Matcha eine Menge Vorteile für unseren Körper. Es enthält L-Theanin, das hilfreich für unseren Körper ist, wenn wir Stress und Angstzustände erleben. Es hat auch eine Menge von Antioxidantien und Koffein.

Einige Vorteile von Matcha Tee

– Entspannt Sie

Aufgrund seiner Eigenschaften wie L-Theanin, hilft dieser Tee unserem Körper zu entspannen. Studien haben gezeigt, dass L-Theanin in Matcha dem menschlichen Gehirn hilft, Alphawellen freizusetzen, die unseren Körper entspannen lassen.

– Stimmungs-Booster

Ein weiterer vorteilhafter Zweck der L-Theanin ist es hilft uns, unsere Stimmungen zu verbessern. Mit dieser Aminosäure, die Wirkung ist es in unserem Körper einen Zustand des Bewusstseins zu haben, die eine positive Wirkung auf unsere Leistung und Stimmung hat, aber immer noch unseren Körper und Geist eine ruhige Art und Weise machen wird.

Fazit

Tees gelten im Allgemeinen als sicher. Allerdings, genau wie jedes andere Medikament, sobald es zu viel ist, kann dies verschiedene Nebenwirkungen in Ihrem Körper haben. Meistens haben Tees nicht wirklich eine schädliche Wirkung auf unseren Körper, aber wir müssen auf die Tees achten, die wir trinken. Besonders jene, die einen hohen Koffeingehalt haben. Wenn Tee einen hohen Koffeingehalt hat, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Schlafroutine ruiniert wird, anstatt Ihnen zu helfen, entspannter zu werden und die Qualität Ihres Schlafes zu verbessern.

Alles in allem gilt, wie bei allem anderen auch, dass wir es in Maßen tun müssen. Zu viel von allem kann sehr schädlich für Ihren Körper sein. Im Zweifelsfall können Sie Ihren persönlichen Arzt konsultieren, bevor Sie verschiedene Teesorten ausprobieren. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein zu wissen, ob es wirklich für Sie geeignet ist oder nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4Steps4Lifestyle eBook​

Here’s our recommended lifestyle eBook that feature stories of Mind, Body, Health and Wealth

DO YOU WANT TO BE HEALTHY?

Join us on our journey and become a part of our diverse and growing team.