Ätherische Öle: Wie stärkt man das Atmungssystem?

Ätherische Öle: Wie stärkt man das Atmungssystem?

Die Gesundheit der Atemwege ist heute aufgrund der aktuellen Pandemie ein wichtiges Anliegen der Menschen. Da die Lunge gegenüber der äußeren Umgebung anfällig ist, gehen die Menschen zu Ärzten, um ihren Körper zu behandeln oder gesund zu erhalten. Nicht alle Menschen haben jedoch das Privileg, für einen Arztbesuch oder für ätherische Öle zu bezahlen. Ätherische Öle sind Verbindungen, die aus Pflanzen gewonnen werden und nachweislich nützlich sind, um den Körper vor Krankheiten zu schützen. Schauen Sie sich unseren Leitfaden zur Verbesserung des Immunsystems und unseren Winterleitfaden an, um sich optimal auf diese Jahreszeit vorzubereiten.

 

  1. Ätherisches Eukalyptusöl

Dieses ätherische Öl mit der Verbindung Eukalyptol ist weit verbreitet, da es in der Regel in Dampfreiben und Mundspülungen verwendet wird, die weltweit vermarktet werden. Die Verbindung Eucalyptol hat eine antimikrobielle Wirkung, die bei der Bekämpfung von durch Bakterien verursachten Krankheiten hilfreich ist. Außerdem beugt es durch einen Prozess namens Zytokinhemmung Asthma und Schleimhypersekretion vor und ist als Mittel gegen nicht eitrige Rhinosinusitis, eine Entzündung der Nebenhöhlen und der Nasenhöhle, bekannt.

 

  1. Ätherisches Pfefferminzöl

Diese Öle enthalten Menthol, das in Pfefferminz- und Spearmint-Pflanzen vorkommt und vielen Produkten wie Ölen, Salben, Bonbons usw. zugesetzt wird und auch für seine kühlende Wirkung bekannt ist. Es wird meist zur Linderung kleinerer Schmerzen und zur Vorbeugung von Reizungen verwendet. Menthol kann auch bei gesunden Menschen helfen, indem es die Bronchialmuskeln entspannt, indem es die spannungsempfindlichen Natriumkanäle im Körper blockiert, was die Nervenaktivität verringert und die Muskeln anregt, damit sie besser atmen können. Leider wird Menschen unter acht Jahren und schwangeren Frauen von der Einnahme abgeraten, da es zu Halluzinationen und Krampfanfällen führen kann.

  1. Ätherische Öle aus Oregano

Enthält einen hohen Gehalt an einer Verbindung namens Carvacrol. Carvacrol hat nachweislich antimikrobielle Wirkungen, insbesondere auf Staphylococcus aureus und Staphylococcus epidermidis, die als häufige Infektionserreger bekannt sind. Es hat sich auch gezeigt, dass es das Wachstum von Lungenkrebszellen hemmt. Dies wurde jedoch nur an Tieren nachgewiesen und sollte niemals als Ersatz für eine medizinische Behandlung verwendet werden.

 

  1. Ätherische Öle aus Rosmarin

Rosmarin gehört neben der Pfefferminze zur Familie der Minzen und stärkt nachweislich das Immunsystem und verbessert den Blutkreislauf. Er hilft auch dabei, verstopfte, mit Schleim gefüllte Lungen zu befreien. Sie entspannt auch den Luftröhrenmuskel, um die Atmung zu erleichtern, und sie hilft auch Menschen mit Asthma. Außerdem erhöht es die Wirksamkeit einiger Antibiotika, was Menschen helfen kann, die unter den Nebenwirkungen dieser Antibiotika leiden.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie ätherische Öle zur Pflege und Bekämpfung von Atemwegserkrankungen eingesetzt werden können. Ätherische Öle können auf verschiedene Weise verwendet werden. In der Aromatherapie werden ätherische Öle häufig durch Nase und Mund eingeatmet. Da ätherische Öle sehr stark sein können, ist es ratsam, sie mit einem Diffusor oder einem anderen Öl zu verdünnen, um Komplikationen und schlechte Reaktionen zu vermeiden. Eine andere Möglichkeit, ätherische Öle zu verdünnen, besteht darin, ein Dampfbad zu machen, bei dem man Tropfen ätherischer Öle in kochendes Wasser gibt und den Dampf einatmet. Insgesamt sind ätherische Öle wirksam für die Gesundheit der Atemwege, aber schlecht, wenn sie im Übermaß verwendet werden. Einige ätherische Öle können tödlich sein, daher ist Vorsicht geboten. Wenn möglich, sollten Sie vor der Anwendung einen Arzt konsultieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4Steps4Lifestyle eBook​

Here’s our recommended lifestyle eBook that feature stories of Mind, Body, Health and Wealth

DO YOU WANT TO BE HEALTHY?

Join us on our journey and become a part of our diverse and growing team.