Erkältungen in 4 einfachen Schritten bekämpfen

Unsere wichtigsten und bewährten Methoden zur Bekämpfung von Erkältungen

Die Infektion der oberen Atemwege, die vor allem die oberen Atmungsorgane wie Nase, Rachen, Nebenhöhlen und Luftröhre betrifft, wird in der Regel durch eine Erkältung verursacht.

Eine Erkältung ist eine ansteckende Krankheit, die durch über 200 verschiedene Viren verursacht wird.

Am häufigsten erkranken Kinder an einer Erkältung, da ihr Immunsystem noch nicht so weit entwickelt ist. Aber auch Erwachsene können mit zwei bis drei Erkältungen pro Jahr rechnen.

In der Regel erholt man sich innerhalb von 7-10 Tagen von einer Erkältung.

Bei Rauchern kann die Genesung etwas länger dauern, da Rauchen die Schleimproduktion erhöht, was die Genesung verlangsamen kann.

 

Warum ist dieses Thema wichtig?

Eine Erkältung ist eine der häufigsten viralen Erkrankungen. 1 Milliarde Amerikaner erkälten sich 2-3 Mal pro Jahr.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie ist es sehr wichtig zu wissen, wie man eine Erkältung von anderen Virusinfektionen unterscheidet und wann man einen Arzt aufsuchen sollte, auch wenn man nur eine Erkältung hat.

Einige der häufigsten Ursachen für eine Erkältung sind:

  • Rhinovirus
  • Coronavirus
  • RSV und Parainfluenza

Das Coronavirus, das für eine Pandemie verantwortlich ist, und das Coronavirus, das eine Erkältung verursacht, sind unterschiedliche Typen.

Eine Erkältung wird jedoch meist durch ein Rhinovirus verursacht. Ein Virus, das eine Erkältung verursacht, dringt durch Mund, Augen oder Nase ein. Es wird durch Tröpfchen übertragen, wenn eine erkrankte Person hustet, niest, spricht oder lacht. Außerdem wird es durch Hand-zu-Hand-Kontakt übertragen, daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr Gesicht nicht berühren.

 

Was sind die Symptome einer Erkältung?

Bei einer Erkältung treten die Symptome im Vergleich zur Grippe schleichend auf. Die häufigsten Symptome sind:

  • Halsschmerzen
  • Runny nose
  • Husten
  • Niesen
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit und Körperschmerzen
  • Fieber (in der Regel nicht höher als 38,5)

Einige der ersten Anzeichen, die COVID-19 von einer Erkältung unterscheiden, sind:

  • Fieber
  • Schüttelfrost und Schütteln
  • Kurzatmigkeit
  • Geschmacks- und Geruchsverlust
  • Durchfall

 

4 Schritte zur Bekämpfung der Erkältung

  1. Schmerzmittel

Acetaminophen oder andere Schmerzmittel können bei Fieber und Kopfschmerzen eingesetzt werden. Verwenden Sie die Medikamente so kurz wie möglich und in der niedrigsten wirksamen Dosis.

Geben Sie Kindern kein Aspirin, vor allem nicht, wenn sich das Kind von einer Grippe oder Windpocken erholt. Aspirin kann bei Kindern zum Reye-Syndrom führen, einer seltenen, aber ernsthaften Erkrankung.

 

  1. Ruhe

Bleiben Sie zu Hause und halten Sie sich warm. Ruhe ist die beste Art, eine Erkältung zu bekämpfen. Wenn Sie zu Hause bleiben, können Sie auch andere nicht anstecken.

 

  1. Hydratisieren

Trinken Sie viel Flüssigkeit. Wasser, Saft, Zitronenwasser sind gute Optionen. Vermeiden Sie Koffein und Alkohol, da sie dehydrieren.

 

  1. Beruhigt den Hals und befreit die Nase

Salzwassergurgeln und abschwellende Nasensprays können zur Linderung und schnelleren Genesung beitragen

Die Wahrscheinlichkeit, eine Erkältung zu bekommen, ist jedes Jahr hoch. Essen Sie, schlafen Sie, trinken Sie viel Wasser und treiben Sie Sport, um Ihren Organismus im Gleichgewicht zu halten. Sollten sich Ihre Symptome verschlimmern, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4Steps4Lifestyle eBook​

Here’s our recommended lifestyle eBook that feature stories of Mind, Body, Health and Wealth

DO YOU WANT TO BE HEALTHY?

Join us on our journey and become a part of our diverse and growing team.