Wie viele Stunden Schlaf brauchen wir wirklich?

Wie lange sollten wir für ein gesundes Leben jede Nacht schlafen?

Die Qualität des Schlafs hat einen starken Einfluss auf die geistige und körperliche Gesundheit des menschlichen Körpers. Der Schlaf steuert die allgemeine Produktivität, den Hormonhaushalt, die Immunfunktion sowie die Gehirn- und Herzfunktion. Er bereitet den Körper auf den nächsten Tag vor, und ohne ausreichenden Schlaf erleidet der Körper einen schweren körperlichen und geistigen Zusammenbruch. Die Menge an Schlaf ist für verschiedene Altersgruppen unterschiedlich. Säuglinge, Kleinkinder, Teenager und Erwachsene brauchen unterschiedlich viel Schlaf, um ihren Körper zu erhalten.

 

Schlafentzug:

Die Richtlinien der National Sleep Foundation enthalten Regeln für verschiedene Altersgruppen für den richtigen Schlaf und erkennen die ideale Menge an Schlaf an, die jeder Mensch braucht.

 

  1. Schlafschulden:

Schlafdefizit ist ein Zustand des Schlafmangels, bei dem eine Person eine angemessene Menge an Schlaf benötigt, die in den vorangegangenen Tagen versäumt wurde. Zu den häufigen Anzeichen von Schlafmangel gehören Schläfrigkeit, Einschlafen während des Tages, Stimmungsschwankungen und Vergesslichkeit.

 

  1. Auswirkungen von Schlafentzug:

Schlafdefizit ist ein Zustand des Schlafmangels, bei dem eine Person eine angemessene Menge an Schlaf benötigt, die in den vorangegangenen Tagen versäumt wurde. Zu den häufigen Anzeichen von Schlafmangel gehören Schläfrigkeit, Einschlafen während des Tages, Stimmungsschwankungen und Vergesslichkeit.

 

  1. Schritte zur Verbesserung des nächtlichen Schlafs:

Wissenschaftler haben den richtigen Zeitrahmen für den nächtlichen Schlaf vorgeschlagen. Experten empfehlen 7 Stunden Schlaf. Die Wissenschaftler achten auf den Schlaf-Wach-Zyklus und empfehlen, den Schlafplan für die ganze Woche festzulegen.

Zweitens ist der wichtigste Faktor, sich gesund zu ernähren, nicht zu spät zu essen und schwere Mahlzeiten in der Nacht zu vermeiden. Vermeiden Sie Koffein, Nikotin und Alkohol, denn auch sie verursachen nächtliche Beschwerden. Drittens: Halten Sie tagsüber nur wenige Nickerchen, da dies den nächtlichen Schlafrhythmus stört. Viertens: Steigern Sie Ihre körperliche Aktivität und treiben Sie Sport, denn das verbessert den Schlaf.

 

  1. Von der National Sleep Foundation empfohlene Schlafdauer für jede Altersgruppe:

Neugeborenes 12-15 Stunden

Kleinkinder 11-14 Stunden

Teenager 8-10 Stunden

Erwachsene 7-9 Stunden

Ältere Erwachsene (über 65 Jahre) 7-8 Stunden

 

Der Schlaf spielt eine wesentliche Rolle für die Gesundheit des Menschen. Gestörte Schlafmuster haben intensive physiologische Veränderungen im Körper zur Folge. Unzureichender Schlaf kann bei Kindern und Erwachsenen zu Fettleibigkeit führen. Die Einhaltung des Schlafrhythmus, die Vermeidung schlechter Essgewohnheiten und die geringere Nutzung elektronischer Geräte in der Nacht sind einige der Faktoren, die zu einem besseren Schlaf führen können. Für eine optimale Gesundheit sollte Ihr Schlaf oberste Priorität haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4Steps4Lifestyle eBook​

Here’s our recommended lifestyle eBook that feature stories of Mind, Body, Health and Wealth

DO YOU WANT TO BE HEALTHY?

Join us on our journey and become a part of our diverse and growing team.