Der Ayurveda-Leitfaden für Anfänger

4-Key-Things-to-Know-and-Benefits-of-Ayurveda by 4steps4

4 Wichtige Dinge zu wissen und Vorteile von Ayurveda

Ayurveda ist eines der ältesten umfassenden Gesundheitssysteme der Welt. Dieses Wellness-System wurde vor über 3.000 Jahren in Indien entwickelt.

Ayurveda bedeutet „Wissen des Lebens“ und es kam von den Sanskrit Wörtern ayur (Leben) und Veda (Wissenschaft oder Wissen).

Ayurveda basiert auf der Idee, dass Ungleichgewicht und Stress Krankheiten verursachen. Davon ausgeht, fördert Ayurveda einen gesunden Lebensstil und natürliche Behandlung als Methoden, um die Stabilität zwischen Geist, Körper, Geist und Umwelt wiederzuerlangen.

Nach Ayurveda besitzt dein Körper drei Doshas oder Prinzipenergien – Vata, Pitta und Kapha.

Luft und Raum repräsentieren Vata. Diese Dosha steuert Herzschlag, Atmung, Muskelbewegung, und das Nervensystem.

Pitta ist für die Verdauung und den Stoffwechsel zuständig. Feuer und Wasser stellen diese Dosha dar.

Vertreten durch Wasser und Erde, kontrolliert Kapha die emotionalen Reaktionen und das Immunsystem.

Diese Doshas sind verantwortlich für spezifische Interaktionen in Ihrem Körper, da Energie für Ihren Körper benötigt wird, um zu arbeiten.

Was sind die vier wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Ayurveda?

Im Ayurveda, Es wird angenommen, dass jeder der Doshas in Ihrem Körper vorhanden sind. Bei der ayurvedischen Behandlung wird der Arzt zuerst Ihre Dosha bestimmen und dann die Therapie wählen, die zu Ihnen passt.

Hier sind die vier wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Ayurveda:

1. Eliminiert Giftstoffe

Eine ayurvedische Behandlung, die als „Panchakarma“ bezeichnet wird, beseitigt Giftstoffe, die Ihren Körper daran hindern, gut zu funktionieren.

Diese Behandlung wird durch Ölmassagen, Einläufe, Ausleitung und Aderlass verabreicht.

Kardamom, Kreuzkümmel, Ingwer und Fenchel sind einige der Hausmittel, die in der ayurvedischen Kräutermedizin verwendet werden.

2. Reduziert das Gewicht

Ayurveda beschäftigt sich mehr mit den Essgewohnheiten als mit dem Gewicht.

Die Umsetzung einer gesunden Ernährung und ayurvedischen Behandlung hilft Ihnen bei der Gewichtsabnahme.

Ein ayurvedischer Arzt wird Ihnen einen Diätplan verschreiben, der gut zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Dosha-Typ passt.

3. Entlastet Stress

Ein schnelllebiger Lebensstil verursacht Stress. Mit Meditation, Massagen und Atemübungen wird Ayurveda Stress und Ängste los.

Ayurveda und Yoga sind im vedischen Wissen verbunden, daher ist es wichtig, ihre wichtige Rolle zu kennen.

Ayurvedische Methoden wie Dinacharya, Meditation und das Trinken von grünem Tee sind effektiv beim Stressabbau.

4. Verhindert Krankheiten

Prävention ist der erste und wichtigste Schritt im Ayurveda. Während sich die moderne Medizin auf die Heilung der Krankheit konzentriert, konzentriert sich Ayurveda auf vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen.

Die beste Methode, um Krankheiten zu bekämpfen, ist, einen gesunden Körper zu erhalten. Ein gesunder Lebensstil und eine gesunde Ernährung halten das Gleichgewicht im Körper, was zu einer guten Gesundheit führt.

Ayurveda bringt viele Vorteile für Ihren Körper.

Die Vereinten Nationen erkennen Ayurveda als ein traditionelles Gesundheitssystem an. Indien hat auch ein Abkommen mit der Weltgesundheitsorganisation zur Förderung von Ayurveda, Yoga und Unani unterzeichnet.

Gegenwärtig erkennen Mediziner den Wert von Ayurveda an. Mehr Forschung über diese alte Heilmethode wird zu neuen Fortschritten führen, die den Menschen Wohlbefinden bringen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4Steps4Lifestyle eBook​

Here’s our recommended lifestyle eBook that feature stories of Mind, Body, Health and Wealth

DO YOU WANT TO BE HEALTHY?

Join us on our journey and become a part of our diverse and growing team.